VI. HSBA Finance Conference

Foto: Cristiana Cicorina

„Banking der Zukunft – Die Macht der Fintechs und das Erwachen der Banken“, unter diesem Motto stand die mittlerweile sechste HSBA Finance Conference. 

Ich war zusammen mit Jan-Peter Müller (Head of Digital Hubs, Commerzbank AG), Peter Barkow (Managing Director, Barkow Consulting GmbH), Dr. Nicholas Ziegert (Geschäftsführer, W&Z FinTech GmbH) und Dr. Steffen Wachenfeld (Geschäftsführer, Savedo GmbH) zur Podiumsdiskussion eingeladen.

Dabei habe ich besonders darauf aufmerksam gemacht, dass die meisten FinTechs in Deutschland aufgrund der Regulierung nur wenig disruptives Potential entwickeln dürften und insbesondere Modelle interessant sind, die mit Banken kooperieren und einen klaren Kundennutzen aufzeigen können. Die technische Machbarkeit begeistert die Masse der Kunden i.d.R. nicht. Viele Modelle sind dazu leicht kopierbar und daher angreifbar. Für viele FinTechs wird es ein harter Kampf, bei dem die Übernahme durch einen großen Player keine schlechte Option sein muss. Am gefährlichsten für die Banken sind aktuell ohnehin die großen Internet Companies aus den USA, wie Amazon, Apple, Facebook und Google.